Bestellung unter:

0211-30205630

oder:

sales@3dpowerstore.de


News

Maya BonusTools 2018 sind erhältlich!

13. October 2017 14:14

 

weiterlesen... 


Archmodels for UE vol. 6 jetzt bestellen und Geld sparen! Modell-Sets für die Innenraumdekoration.

10. October 2017 18:54

 

weiterlesen... 


Archmodels for UE vol. 5 ist erschienen!
Baumstämme, Stöcke, Steine.

10. October 2017 18:52

 

weiterlesen... 


Cineware for Illustrator ist erschienen!

10. October 2017 13:32

 

weiterlesen... 


Mudbox 2018.1 Update ist erschienen!

07. October 2017 16:03

 

weiterlesen... 


Substance Painter 2017.3 ist erschienen!

29. September 2017 15:58

 

weiterlesen... 


3ds Max 2018.3 Update ist erschienen!

29. September 2017 10:43

 

weiterlesen... 


Marvelous Designer 7 ist erschienen!

27. September 2017 19:23

 

weiterlesen... 


Archmodels for UE vol. 5 jetzt bestellen und Geld sparen!
Baumstämme, Stöcke, Steine.

27. September 2017 07:10

 

weiterlesen... 


Archmodels vol. 191 ist erschienen!
Baumstämme, Stöcke, Steine.

27. September 2017 07:07

 

weiterlesen... 


Evermotion Daily Deal Angebot!

22. September 2017 07:32

 

weiterlesen... 


finalRender 4 ist erschienen! CPU und GPU Rendering für 3ds Max.

19. September 2017 11:34

 

weiterlesen... 


Marvelous Designer 7 Showreel!

14. September 2017 07:49

 

weiterlesen... 


Archmodels vol. 191 jetzt bestellen und Geld sparen!
3D Modelle für den Wald: Baumstämme, Stöcke, Steine

13. September 2017 19:48

 

weiterlesen... 


Archexteriors vol. 31 ist erhältlich!
Komplett eingerichtetes Einfamilienhaus mit Garten.

13. September 2017 19:47

 

weiterlesen... 


V-Ray 3.6 for Maya ist erschienen!

12. September 2017 21:02

 

weiterlesen... 


Krakatoa MX, Frost MX, Stoke MX und XMesh MX jetzt mit 3ds Max 2018 Unterstützung!

07. September 2017 20:16

 

weiterlesen... 


Cinema 4D R19 ist erhältlich!

02. September 2017 15:32

 

weiterlesen... 


3ds Max 2018.2 Update ist erschienen!

30. August 2017 17:17

 

weiterlesen... 


Archexteriors vol. 31 jetzt bestellen und Geld sparen!
Komplett eingerichtetes Einfamilienhaus mit Garten.

29. August 2017 14:52

 

weiterlesen... 


Autopano Video 3

Netto

Brutto

zzgl. 19% MwSt.

inkl. 19% MwSt

Autopano Video 3

599,00 €

712,81 €

Autopano Video 3 Upgrade
von Autopano Video (1.x oder 2.x) und von Autopano Video Pro (1.x oder 2.x)

269,00 €

320,11 €

Autopano Video 3 gibt es für Windows und Mac OS X.



Mit Autopano Video 3 erstellen Sie automatisch aus mehreren Videos ein einzelnes Panorama-Video, welches bis zu 360° x 180° abdeckt.




Neue Funktionen in Autopano Video 3

Timecode Unterstützung
Wird während ihrer Videoaufnahme ein Timecode generiert, wird dieser direkt in Autopano Video importiert. Beim Export können Sie ihre Startzeit wählen oder die Ursprungs-Timecodes ausgeben.

Live Preview
Nun können Sie das 360° Video an dem Sie gerade arbeiten mit dem GoPro VR Player (kostenlose Software für Mac OS X und Windows) anschauen, ohne ihr Video vorher exportieren zu müssen oder Autopano Video zu verlassen. Der GOPro VR Player ist kompatibel mit Oculus und HTC Vive, so dass Sie ihr Video direkt in einem VR Headset begutachten können.

D.WARP
Fehler die beim Stitching von Videomaterial auftreten können werden durch D.WARP behoben. Die Standpunkt-Unterschiede zwischen zwei Videos wird automatisch ausgeglichen und Probleme mit der Synchronisierung und auch mit Rolling Shutter werden behoben. Dies führt dazu das Sie weniger Zeit für die Postproduktion aufwenden müssen.

Mehr Geschwindigkeit
Dank der Nutzung der CUDA Technologie erhalten NVIDIA Nutzer eine bis zu 5x bessere Leistung in der Voransicht und eine bis zu 3x gesteigerte Leistung beim Rendering.

Und einiges mehr!
Wie zum Beispiel verbesseres Batch Rendering und eine optimiertere Bedienoberfläche.



Neue Funktionen in Autopano Video 2

Directors Cut Mode
Einer der herausfordernsten Aufgaben nach dem Erstellen von 360° Videos ist das produzieren eines Standardvideos aus dem 360° Material, um es zum Beispiel bei Youtube einzustellen oder mit jedem Standard Video Player abspielen zu können. Mit dem Directors Cut Mode erstellen Sie atemberaubende Videos genau nach ihren Vorstellungen.

Verbessertes Stitching
Der "Camera" Track aus der vorherigen Autopano Video Version wurde nun in zwei separate Tracks aufgeteilt "Horizon" und "Stitch". Mit dieser Aufteilung ist es nun viel einfacher neue Stitches zu berechnen und eine gerade Horizontlinie beizubehalten.

Neues Mask Timeline Werkzeug
Mit diesen Werkzeug beheben Sie Probleme die an den Rändern der einzelnen Videos auftreten können, wie zum Beispiel wenn eine Person von einem Video in das nächste geht. Sie bestimmen zu welcher Zeit welches Video genutzt wird.

Stereoskopisches Stitching
Dank einer neuen Benutzeroberfläche ist es jetzt viel einfacher stereoskopische 360° Videos zu erstellen.

4K / High DPI / Retina Display
Retina Displays, Monitore mit hoher Pixeldichte und auch 4K Monitore werden jetzt unterstützt. Die Bildanzeige ist generell schneller geworden.

Und vieles mehr!
  • Youtube 360 Unterstützung.
  • Verbesserte Synchronisierung des Sounds.
  • Veränderbare Auflösung der Vorschau jederzeit.
  • Noch mehr Import Formate.
  • Schnellerer Austausch zwischen Autopano Video und Autopano Giga.


Die wichtigsten Funktionen in Autopano Video

Drag & Drop Interface
Mit der Drag & Drop Benutzeroberfläche ist das Arbeiten intuitiv und schnell.

Kompatibel mit allen Grafikkarten-Herstellern
Alle Grafikkarten-Hersteller werden unterstützt: NVIDIA, ATI und Intel

GoPro Import
Mit dem intelligenten GoPro Import Wizard laden Sie automatisch die für ihr Panorama benötigten Videos von der SD Karte.

Automatische Erkennung
Videos die zusammengehören werden automatisch erkannt.

Synchronisation
Eines der einzigartigen Funktionen ist die auf Bewegung basierte Synchronisation der einzelnen Video Frames. Autopano Video analysiert die individuellen Bewegungen jeder Kamera und bestimmt die bestmögliche Synchronisation.
Wenn Ihre Videos auch Ton beinhalten, wird dieser auch automatisch synchonisiert.

Superschnelles GPU Rendering
Das GPU Rendering ist im Durchschnitt 10x schneller (abhängig von der Konfiguration des Computers) als das Rendering mit der CPU.




Mindestanforderungen
  • Betriebssystem und Hardware
    • Windows 7, Windows 8 oder Windows 10 (64-bit)
    • Mac OS X 10.10 oder höher auf Intel-basierten Macs
    • Prozessor ab 1 GHz
    • 6 GB freier RAM
    • Monitorauflösung mindestens 1280 x 1024 Pixel
    • Grafikkarte: OpenGL 2.0 und GLSL 1.2 als minimale Konfiguration
    • Ausreichend Speicherplatz auf der Festplatte, abhängig von der Größe der zu bearbeitenden Videos.

Zur Preisliste