Bestellung unter:

0211-30205630

oder:

sales@3dpowerstore.de


Newsletter

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an:

E-Mail:

News

Ein Update für V-Ray for 3ds Max ist erhältlich!

31. August 2016 08:39

 

weiterlesen... 


Substance Designer 5.5 ist erschienen!

25. August 2016 20:55

 

weiterlesen... 


V-Ray for Maya 3.4 jetzt auch für Maya 2017!

23. August 2016 19:17

 

weiterlesen... 


Marvelous Designer 6 angekündigt!

19. August 2016 10:36

 

weiterlesen... 


Archmodels for Unreal Engine
vol. 4 jetzt bestellen und Geld sparen!
60 hochqualitative low-poly Bäume.

16. August 2016 18:30

 

weiterlesen... 


Archmodels for CryEngine vol. 1 ist erhältlich!
60 hochqualitative low-poly Bäume.

16. August 2016 18:28

 

weiterlesen... 


Archmodels vol. 172 ist erhältlich!
95 hochdetaillierte Gebäudemodelle.

16. August 2016 18:27

 

weiterlesen... 


V-Ray for Rhino 3.4 (BETA) - Liste der neuen Funktionen!

15. August 2016 20:27

 

weiterlesen... 


Maxwell Render V4 Pre-Release Angebot! Jetzt 30% sparen.

15. August 2016 09:39

 

weiterlesen... 


Ein Update der Laubwerk Plants Kits ist erschienen!
Jetzt auch für Maya 2017, Houdini 15.5 und Cinema 4D R18.

12. August 2016 08:45

 

weiterlesen... 


Corona Summer Sale!
Jetzt 20% sparen.

12. August 2016 08:32

 

weiterlesen... 


Service Pack 3 für Cinema 4D R17 steht zur Verfügung!

09. August 2016 15:27

 

weiterlesen... 


Neues Marvelous Designer Demo Reel!

09. August 2016 13:27

 

weiterlesen... 


Cinema 4D R18 Release Show bei uns in Düsseldorf!
Pünklicht zum Releasetag!

09. August 2016 11:46

 

weiterlesen... 


V-Ray Showreel 2016!

05. August 2016 18:42

 

weiterlesen... 


Archmodels vol. 172 jetzt bestellen und Geld sparen!
95 hochdetaillierte Gebäudemodelle.

03. August 2016 13:02

 

weiterlesen... 


Archmodels vol. 171 ist erhältlich!
54 hochqualitative lowpoly Bäume.

03. August 2016 13:01

 

weiterlesen... 


Jetzt viele Kollektionen von Evermotion zum halben Preis!

30. July 2016 19:07

 

weiterlesen... 


Maya 2017 ist angekündigt!

26. July 2016 16:16

 

weiterlesen... 


Real Displacement Textures ab sofort bei uns erhältlich!
Hochauflösende Texturen basierend auf 3D Scans.

26. July 2016 08:46

 

weiterlesen... 


Maxwell Render von Next Limit ist eine Render Engine mit der man besonders fotorealistische Bilder erzeugen kann. Maxwell Render erreicht diese überzeugende Bildqualität, indem Licht und Materialien mit höchster Präzision physikalisch korrekt simuliert werden.

Ein weiterer Vorteil dieser besonderen Render-Technologie von Maxwell Render ist die schnelle Ansicht Ihrer kompletten 3D-Szene. Schon nach einer sehr kurzen Renderzeit wird Ihre gesammte Szene in einer gröberen Auflösung dargestellt, wodurch Sie schon zu Anfang des Renderings die Lichtsituation in Ihrer Szene gut einschätzen können, um gegebenfalls Änderungen vorzunehmen. Das Bild wird dann im Laufe des Renderprozesses immer feiner aufgelöst.
Auch hat man die Möglichkeit durch das revolutionäre Multilight Feature während des Renderprozesses die einzelnen Lichtquellen in Ihrer Helligkeit zu regulieren. Lichtquellen können an- und ausgeschaltet werden und auch die Belichtung der kompletten Szene kann geändert werden. Multilight funktioniert sogar mit einem fertig gerenderten Bild, so dass nach einem Rendering noch die Beleuchtung verändert werden kann. Dieses ist natürlich auch animierbar, so dass mit nur einem gerenderten Bild eine komplette Lichtanimation erstellen werden kann.

Worüber möchten Sie etwas lesen?

Programmaufbau und Anwendung
Shaderfeatures
Illumination Features
Maxwell Studio Features
Kamera Optik Features
Renderfeatures
Netzwerkfeatures


Curt Roth

Grundsätzlich gliedert sich der Maxwell Render in 3 Anwendungen:
(zum Vergrößern bitte auf Screenshot klicken)

MXST: Maxwell Studio
Bewährter Szenen-Editor. Volle 3D Umgebung, in der man Objekte manipulieren und Render-Parameter einstellen kann.

MXED: Maxwell Material Editor
Standalone Material-Editor mit leistungsstarken, gelayerten, physikalischen Materialien.

MXCL: Maxwell Render Engine
Über eine Konsole steuerbare Render-Engine.


Atilla Akin

Es gibt zwei Wege, wie man Maxwell einsetzt:

Maxwell-Studio:
MXST ist eine Standalone-Anwendung. Wenn Sie aus MXST heraus rendern möchten, haben Sie die Möglichkeit, Objekte aus verschiedenen Formaten zu importieren. Sie können dann innerhalb MXST Materialien, Texturen und Lichter erstellen/bearbeiten/zuweisen.

Folgende Formate werden zur Zeit für den Import unterstützt:

*.mxs
*.3ds
*.dxf
*.lwo
*.obj
*.fbx
*.stl

Einen Beispiel-Workflow zwischen AutoCAD und Maxwell Render finden Sie hier: externer Link


Kristoffer Berg

Aus der 3D-Applikation:
Für die meisten, gängigen 3D-Applikationen bietet Next-Limit Plugins an. Mit den Plugins können Sie innerhalb Ihrer üblichen 3D-Applikation Maxwell-Materialien zuweisen und gesamte Szenen entweder direkt aus dem Programm heraus mit der Maxwell Engine rendern, oder als *.mxs exportieren, um sie im Maxwell Studio noch bearbeiten und dann rendern zu können.

Für folgende Applikationen sind Plugins von NextLimit erhältlich:

3ds Max (7, 8, 9 und 2008)
ArchiCAD (10 und 11)
Cinema 4D (9.6 und höher)
form Z (5.5 und 6.x)
Lightwave (8.x und 9.x)
Maya (7, 8, 8.5 und 2008)
Rhino (4)
SketchUp (5 eingeschränkt und 6)
SolidWorks (2007-SP3 und 2008)
Softimage|XSI (5.x und 6.01)

Eine Liste aller Plugins und weiteren Informationen: externer Link


Peter Schuster

Im Nachfolgenden können Sie sich über die Features informieren, die Maxwell Render Ihnen bietet.

Shaderfeatures:

  • Maxwell Displacement
  • Single-Shader Material System
  • Drag-and-Drop Funktionen
  • Layer Blending
    • Übliches Blending (Normal, Additive)
    • Weight Mapping
  • Fresnel Reflections
    • Kontrolle über die Fresnel-Kurve
  • Advanced Absorption
  • Spectral Dispersion
  • Advanced Transmittance
    • Mapped (Smooth-Color)
    • Clipped (Explicit-B/W)
  • Advanced Anistropy
    • w/ Angle Mapping
  • Matte Material
  • Bump Mapping
  • Normal Mapping
    • Flip X, Y und Wide Range Z Unterstützung
  • Sub-Surface Scattering
  • Coating
    • Thin Film Interference / Iridescence
    • Thickness Mapping
  • Komplexe IOR Materialien


Andonikos Bisogiannis

Illumination Features:

  • Sun in Skydome
    • natürliches Sonnenlicht (Farbe, Intensität)
  • Advanced Illumination System
    • Farb- und Lichtemitter
    • Temperatur-Emitter (Farbtemperatur in Kelvin)
    • MXI/HDR Emitter
    • Leuchtkörper Presets
    • Kontrolle über Watt/Leuchtstärke
    • Kontrolle über Lumen/Candela
  • Composite Emitters
    • emittierende Materialien (Emitter + Basic Layers)
  • Emixer: Emitter Mixer Panel (Multilights)
    • animierbare Intensitäten mehrer Lichter
  • Physical Sky+Sunlight
  • Skydome
  • MXI/HDR Environment System
    • Multi-Channel-Control (Background, Reflection, Refraction, Illumination)
    • Screen-Mapping für den Hintergrund


Mike Verta

Maxwell-Studio Features:

  • Hierarchy Support
  • Neues Transformierungsnetzwerk
  • Robuste UV-Generierung
  • Unterstützung von Instanzierung
  • Flexibles Drag'n'Shape GUI
  • Anpassen und Speichern von Layouts
    • Wechsel zwischen Layouts
  • Echtzeit OpenGL Sky/Dome Vorschau
  • Echtzeit OpenGL Environment Vorschau
  • Echtzeit OpenGL DOF Indikator
  • Echtzeit Kompass/Sonnenposition
  • Materialienbrowser


Thomas Anagnostou

Kamera Optik Features:

  • Eckige/Runde Blenden
  • Verschlusszeit
  • Brennweite
  • Blende (f-Stop)
  • Tiefenunschärfe
  • 3D Motion Blur (Bewegungsunschärfe)
  • SimuLens
    • Diffraction
    • Lens Scattering
    • Vignettierung
  • Shift Lens


Patrice Siebenaler

Renderfeatures:

  • Instanzierung
  • Bewegungsunschärfe (Motion Blur)
  • Versteckte Objekte
  • Zusammenfassen mehrerer MXI
  • Widerherstellen von MXI
  • Selektierbare Engines
    • RS0 (Vorschau)
    • RS1 (Produktion)
  • Einfaches/erweitertes Tonemapping
    • ISO, Burn, Gamma
    • Auto Range
  • Renderkanäle
    • Render
    • Alpha
    • Material ID
    • Z Buffer
    • Objekt ID
    • Shadow
  • HDR32 Render Output
  • Z-clip Planes


Thomas Anagnostou

Netzwerkfeatures:

  • Global SL
  • Voxelization Multithreading
  • Erkennung von Render-Nodes
  • Normale/Kooperative Modi
  • Batch Rendering
  • Prioritäten-Kontrolle
  • Full Monitoring
    • State, Frames, SL, Target SL, Time, Resolution
  • Hybrid Netzwerk Unterstützung
    • Windows, OSX, Linux


Ronen Bakermann

Für Maxwell Render gibt es auch PlugIns für folgende 3D-Programme:


Neuerungen von Maxwell Render 1.7 finden Sie hier.

Maxwell Render 2 ist angekündigt!
Informationen zu Maxwell Render 2 und einem besonders attraktiven Angebot finden Sie hier.

Gerne zeigen wir Ihnen den Maxwell Render. Vereinbaren Sie einfach einen Termin.

Weitere Informationen, sowie eine kostenlose Demoversion finden Sie auf der Herstellerseite.
Bestellung telefonisch unter 0211 30205630 oder per E-Mail an sales@3dpowerstore.de.

zur Preisliste | einige Arbeitsbeispiele | zur Herstellerseite