Bestellung unter:

0211-30205630

oder:

sales@3dpowerstore.de


News

V-Ray 3.6 for 3ds Max ist erschienen!
Jetzt mit Hybrid Rendering.

26. June 2017 19:48

 

weiterlesen... 


Neues Update für V-Ray 3.4 for Rhino steht zum Download bereit!

22. June 2017 07:44

 

weiterlesen... 


Ein Hotfix Release für V-Ray 3.5 for Maya steht zum Download bereit!

22. June 2017 07:28

 

weiterlesen... 


Substance Painter 2017.1 ist erschienen!

21. June 2017 08:40

 

weiterlesen... 


Archmodels vol. 187 jetzt bestellen und Geld sparen!
Möbel aus Euro-Paletten.

21. June 2017 07:30

 

weiterlesen... 


Archmodels vol. 186 ist erhältlich!
Modell-Sets für den Eingangsbereich und die Rezeption.

21. June 2017 07:30

 

weiterlesen... 


Webinar am 14. Juli: Cinema 4D und MoGraph für Concept Illustration.
Jetzt anmelden!

20. June 2017 07:22

 

weiterlesen... 


Kostenloses Webinar: Flächenstetigkeit (surface continuity) in Rhino. 30.06. 11:00-12:00 .

19. June 2017 12:34

 

weiterlesen... 


Phoenix FD für 3ds Max und Maya Update ist erschienen. Jetzt in Ihrem Account.

15. June 2017 08:16

 

weiterlesen... 


ZBrush 4R8 ist erschienen!
Jetzt mit Live Boolean.

14. June 2017 23:28

 

weiterlesen... 


Maxwell V4.1 ist erschienen!
Jetzt bis zu 8x schneller durch den fantastischen Denoiser.

09. June 2017 10:00

 

weiterlesen... 


3D Environment Competition 2017 von e-on Software!
Jetzt mitmachen.

08. June 2017 21:41

 

weiterlesen... 


Cinema 4D - NAB 2017 Präsentationen jetzt online anschauen!

07. June 2017 21:20

 

weiterlesen... 


Kostenloses V-Ray for SketchUp Update für V-Ray 3.x for SketchUp Kunden!

06. June 2017 19:38

 

weiterlesen... 


Archmodels vol. 186 jetzt bestellen und Geld sparen!
Modell-Sets für den Eingangsbereich und die Rezeption.

06. June 2017 19:33

 

weiterlesen... 


Archmodels vol. 185 ist erhältlich!
Modell-Sets von Schreibtischen.

06. June 2017 19:32

 

weiterlesen... 


Maxwell Showreel 2017!

03. June 2017 06:49

 

weiterlesen... 


Letzte Gelegenheit V-Ray 1.49 for Rhino upzugraden!

02. June 2017 21:00

 

weiterlesen... 


Letzte Gelegenheit V-Ray 1.49 for SketchUp upzugraden!

01. June 2017 21:05

 

weiterlesen... 


Neue arroway Textursammlung erschienen!
Span- und Faserplatten.
Jetzt Einführungsangebot nutzen!

01. June 2017 19:40

 

weiterlesen... 


FumeFX 4.0 for Maya - Feuer und Rauch für Maya

Netto

Brutto

zzgl. 19% MwSt.

inkl. 19% MwSt

FumeFX 4.0 (für Maya 2013 bis 2017)
(inklusive 1x FumeFX SL und 5x FumeFX mental ray shader Lizenzen)

800,00 €

952,00 €

FumeFX 4.0 Simulation Lizenz

185,00 €

220,15 €

FumeFX 4.0 mental ray Netzwerk Render Lizenz

57,50 €

68,43 €

FumeFX 4.0 V-Ray Netzwerk Render Lizenz

57,50 €

68,43 €

FumeFX 4.0 Arnold Netzwerk Render Lizenz

57,50 €

68,43 €

FumeFX 4.0 Upgrade (von FumeFX 3.x)

280,00 €

333,20 €



FumeFx ist ein Plugin für Maya, mit dem Sie Feuer, Rauch und Exposionseffekte in realistischer Qualität sehr leicht erstellen können.

FumeFX stellt eine "fluid dynamics engine" zur Verfügung, welche extra für das Simulieren und Rendern von Feuer, Rauch und anderen gasartigen Phänomenen entwickelt wurde. Unter stetigem Blick auf einen komfortablen Workflow und große Praxisnähe wurde dieses Plugin von Sitni Sati, welche durch Plugins wie DreamScape und AfterBurn bekannt sind, entwickelt.

Anstatt in zeitintensiver Feinarbeit Partikel zu animieren und an tausenden von Einstellungen zu resignieren, kreiert man bei FumeFX realistische Feuer-, Rauch- und Explosionseffekte auf Basis der physikalischen Gesetze. Bereits mit wenigen Mausklicks lassen sich so einfache Effekte erschaffen, die dann mit Hilfe sogenannter "helper" nach Belieben angepasst werden können.

Seine Qualität stellte FumeFX bereits in vielen Hollywood Produktionen wie z.B. Oblivion, Hugo, Ghost Rider: Spirit of Vengeance,Thor, Priest, 2012, Skyline, Suckerpunch, Spiderman 3, X-Men Origins: Wolverine, Superman Returns, Iron Man und The Host unter Beweis.


Neue Funktionen in FumeFX 4.0

FumeFX 4.0 bietet viele neue Funktionen um Ihre Simulationen schneller und mit mehr Detailtreue zu berechnen.

Mehr Geschwindigkeit
Der neue QCG Solver ist bis zu doppelt so schnell wie der CG Solver in FumeFX 3.0.

Mehr Kontrolle
Leistungsstarke Vorticity Einstellungen bringen zusätzliche Kontrolle bei Verwirbelungen und ein hochoptimiertes Spline Follow Force Field ermöglicht Spezialeffekte, die so vorher nicht umsetzbar waren.

Realistischeres Feuer
Mit dem Black Body Radiation Shader und einem neuen Burning Model haben Sie Werkzeuge an der Hand, um realistische Feueranimationen und Explosionen zu erzeugen.

Mehr Details
Das Schärfen von Feuer und Rauch während des Renderns führt zum größtmöglichen Detailreichtum ihrer Simulationen.

Und noch viele Neuerungen und Verbesserungen mehr!
Unter anderem wird das OpenVDB Dateiformat, V-Ray´s Deep Data und auch Motion Blur Rendering unterstützt.



Die wichtigsten Funktionen von FumeFX
  • FumeFX arbeitet mit physikalischen Parametern und berechnet die Effekte daher absolut realistisch.
  • Das GPU-beschleunigte Preview Fenster ist in der Lage Effekte und Szenegeometrie mit Selbstbeschattung in Echtzeit anzuzeigen.
  • Eine Vielzahl von einstellbaren Parametern erlaubt die maximale Kontrolle über das Verhalten und das Aussehen von Feuer und Rauch.
  • Sehr einfach zu bedienende Software. Basiseffekte können mit nur ein paar Mausklicks erzeugt werden.
  • Die dynamischen Simulationen erlauben eine bidirektionale Interaktion zwischen FumeFX und Partikelsystemen.
  • FumeFX bietet dynamische Interaktionen mit anderen Szeneobjekten.



Simulation
  • Mehrere kleinere Simulationen können zu einer großen Simulation zusammengefügt werden.
  • Leistungsfähige Effektoren kontrollieren fast jeden Parameter der Simulation auf Voxel Ebene.
  • Space Warp Deformer können auf gecachte Simulationen angewandt werden.
  • Mit dem Variable Density Solver werden Rauchdichte und Temperatur als Variable definiert. So kann ein physikalisch realistisches Ergebnis erzeugt werden, in der kalte Luft und dichter Rauch sich träger verhalten als heiße Luft und leichter Rauch.
  • Beginnen Sie Ihre Simulation bei Null oder benutzen Sie bereits fertige Simulationen als Startpunkt.
  • Stoppen, pausieren oder setzen Sie Ihre Simulation an jedem beliebigen Punkt fort.
  • Simulatonen sind multithreaded, wobei Sie bestimmen können, wieviel CPU´s eine Simulation berechnen.
  • Das GPU-beschleunigte Preview Fenster zeigt den Fortschritt einer Simulation an.
  • FumeFX unterstützt interaktive Simulationen. Sie können so alle Veränderungen und Parameter verändern und sehen direkt während der Simulation die Ergebnisse.
  • Simulationsentwürfe können innerhalb von Minuten berechnet werden, für eine schnelle Vorschau.
  • Verbesserte Advection Schemes um Dissipation zu reduzieren.
  • Der Wavelet Turbulence Algorithmus fügt einer gering aufgelösten Simulation schnell zusätzliche Details hinzu und bewahrt dabei die bereits vorhandene Bewegung.
  • Retimer ist eine sehr effiziente und schnelle Methode, um gecachte Simulationen zu verlangsamen oder zu beschleunigen. Dabei ist es nicht nötig, die komplette Simulation noch einmal zu berechnen.



Rendering
  • mental ray für Maya wird unter Windows unterstützt.
  • Das GPU-beschleunigte Preview Fenster gibt Ihnen sofortiges Feedback Ihrer Render Einstellungen.
  • Schnelle Selbstbeschattung wird durch eine Illumination Map innerhalb des FumeFX Objekts erzeugt.
  • Ein hocheffizientes Multiple Scattering Model simuliert die Dispersion von Licht.



Mindestanforderungen
Es gelten die Systemanforderungen von Maya.

FumeFX 4.0 for Maya ist mit Maya 2013 bis 2017 (64-bit) für Windows und Linux kompatibel. Mac OS X wird nicht unterstützt.

Für die Anzeige der Selbstbeschattung in Echtzeit im GPU-beschleunigten Preview Fenster ist eine GeForce GTX 460 oder gleichwertige Grafikkarte nötig.

Zur Maya Plugin Preisliste